TIME-TIPP

Haarausfall

Wann spricht man von Haarausfall?

Ein gesunder Mensch verliert täglich zwischen 70 und 100 Haare. Wenn über mehrere Wochen  hinweg mehr als 100 Haare am Tag ausfallen, leidet man an Haarausfall. Die Ursachen dafür sind vielfältig, am häufigsten jedoch ist das Problem hormonell oder erblich bedingt. Falsche und nährstoffarme Ernährung kann an der Entstehung von Haarausfall mitbeteiligt sein, denn für die Bildung von gesunden Haaren und Nägel verantwortlichen Zellen werden über die Blutbahn mit den notwendigen Nährstoffen versorgt.

Mögliche Ursachen:

restriktive Diäten, Bulimie, Mangelernährung, manche orale Antibabypillen, umweltbedingte Störungen, Stress

Ernährung:

Ausgewogene Vollwertnahrung mit reichlich Obst und Gemüse, viel Fisch und in moderaten Mengen auch Fleisch und Milchprodukte wird empfohlen.

Laborparameter:

Ein Mangel an Eisen, Biotin und ungesättigten Fettsäuren begünstigt Haarausfall.

Dosierempfehlung:

Eisen, Zink, Biotin, Vitamin B-Komplex, EPA/DHA (Fettsäuren), Kieselerde

APO - APP der österreichischen Apothekerkammer

Die kostenlose Apo-App der  zeigt alle Apotheken in Ihrer Umgebung via GPS-Ortung mit tagesaktuellen Daten. Erhältlich für Smartphones mit Android, iOS oder Windows Phone.

TIME-Tipps

Time Tipp

Ab sofort gibt es unsere „TIME-Tipps“ in jeder Ausgabe unserer Kundenzeitung regelmäßig zum Sammeln. So erstellen Sie Ihr eigenes Gesundheits-Lexikon!

Kundenkarten online bestellen und sofort profitieren!