TIME-Tipp

EPA/DHA

Was ist eigentlich EPA/DHA?

Diese Abkürzung steht für Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure, welche umgangssprachlich Fischölkapseln genannt werden. Sie zählen zu den essentiellen mehrfach ungesättigten Omega 3-Fett-säuren und besitzen in der Prävention und Therapie zahlreicher Erkrankungen (Arteriosklerose, ADHS, Alz-heimer, Depressionen etc. ) ein hohes medizinisches Potenzial. Gleichzeitig sind sie Ausgangssubstanzen für die körpereigene Synthese von Gewebshormonen, die an einer Vielzahl von Zellfunktionen (Entwick-lung des Gehirns und Nervensystems, Entzündungsprozesse, Blutgerinnung usw.) beteiligt sind.

Erhöhter Bedarf:

Schwangerschaft, Stillzeit, Wachstum, Alter

Mögliche Mangelsymptome:

Hyperaktivität, Sehstörungen, Durchblutungsstörungen, trockene Haut, Konzentrationsstörungen, Neigung zu Depressionen

Ernährung:

Ein hoher Anteil an Omega 3-Fettsäuren ist in Fischöl enthalten, aber auch – in einem gewissen Umfang – in Leinöl und Rapsöl.

Dosierempfehlung:

0,5 bis 1,0 g EPA/DHA pro Tag, bei verschiedenen Indikationen (Organtransplantation, Multiple Sklerose, Depressionen) werden bis zu 6 g pro Tag empfohlen.

Überdosierung:

Bei längerfristiger hochdosierter Einnahme ist eine Kontrolle der Blutgerinnung, des LDL-Cholesterinwertes und der Glucosetoleranz in Erwägung zu ziehen.

APO - APP der österreichischen Apothekerkammer

Die kostenlose Apo-App der  zeigt alle Apotheken in Ihrer Umgebung via GPS-Ortung mit tagesaktuellen Daten. Erhältlich für Smartphones mit Android, iOS oder Windows Phone.

TIME-Tipps

Time Tipp

Ab sofort gibt es unsere „TIME-Tipps“ in jeder Ausgabe unserer Kundenzeitung regelmäßig zum Sammeln. So erstellen Sie Ihr eigenes Gesundheits-Lexikon!

Kundenkarten online bestellen und sofort profitieren!