Warnung vor billigen Medikamenten-Fälschungen im Internet

Auf den ersten Blick sehen die Anbieter seriös aus. Der Handel mit illegalen Medikamenten wächst. Doch gehandelt wird mit minderwertigen Nachahmungen, die tw. aus Südostasien stammen und sich maßgeblich vom Originalprodukt unterscheiden.

So enthalten die Präparate keinen wirksamen Bestandteil oder sogar völlig andere Inhaltsstoffe. Wie der Spiegel berichtete, wurden in den Produkten sogar Kleber und Lacke nachgewiesen.

Hinter den Shops stehen kriminelle und international gut vernetzte Banden. Anfang Dezember 2014 konnte die Polizei eine Bande, die Medikamente u.a. über www.apotheke-austria.com verkaufte, fassen. Lesen Sie mehr im Presse-Artikel.

Bitte lassen Sie beim Einkauf von Medikamenten im Internet äußerste Vorsicht walten. Achten Sie auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Gerichtsstand und andere Qualitätsmerkmale. Besteht nur der geringste Zweifel, lassen Sie besser die Finger davon - sie riskieren ihre Gesundheit.

Vorsicht bei gefälschten Medikamenten aus dem Internet

APO - APP der österreichischen Apothekerkammer

Die kostenlose Apo-App der  zeigt alle Apotheken in Ihrer Umgebung via GPS-Ortung mit tagesaktuellen Daten. Erhältlich für Smartphones mit Android, iOS oder Windows Phone.

TIME-Tipps

Time Tipp

Ab sofort gibt es unsere „TIME-Tipps“ in jeder Ausgabe unserer Kundenzeitung regelmäßig zum Nachlesen. So erstellen Sie Ihr eigenes Gesundheits-Lexikon!

Kundenkarten online bestellen und sofort profitieren!