Hände richtig desinfizieren

Unser Hände: Wir schütteln uns zur Begrüßung die Hände, fassen unzählige Türklinken an, halten uns in der Straßenbahn oder im Bus an den Haltestangen fest... Es lauern hunderte Möglichkeiten, um sich Viren einzufangen.

Grippezeit und Coronavirus

Gerade zu Grippezeiten und aus gegebenem Anlass ist richtiges Händewaschen wichtiger denn je. Denn oft berührt man sein Gesicht, und Erreger können leicht über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Körper gelangen. Richtiges Händewaschen hemmt diesen Übertragungsweg. Sie sollten mehrmals am Tag mindestens 20 Sekunden Ihre Hände, Finger und auch die Zwischenräume mit Seife und warmen Wasser gründlich schrubben. Mit Einwegpapier abtrocknen und den Viren wird Einhalt geboten.

Halten Sie Abstand

Die Menschen in Ihrer Umgebung niesen und husten? Halten Sie Abstand! Wenn Sie selbst verkühlt sind, benutzen Sie ein Taschentuch nur einmal und niesen Sie nicht in die Hand (Übertragungsgefahr), sondern in den Ellbogen, damit Viren und Bakterien nicht so breit gestreut werden.

Händedesinfektion schützt

Zusätzlich ist es empfehlenswert, die Hände zu desinfizieren. Dazu nehmen Sie ausreichend Desinfektionsmittel, verteilen es sorgfältig auf der vollständigen Handfläche und besonders auf Fingern, Fingerkuppen und Daumen, und lassen es 30 Sekunden wirken.

Egal, ob Gel, Lösung oder Desinfektionstücher, wappnen Sie sich! Wir mischen Desinfektionsmittel für Sie selbst ab – auch bei Lieferengpässen. Ihr Time-Apotheken-Team freut sich auf Ihren Besuch.

APO - APP der österreichischen Apothekerkammer

Die kostenlose Apo-App der  zeigt alle Apotheken in Ihrer Umgebung via GPS-Ortung mit tagesaktuellen Daten. Erhältlich für Smartphones mit Android, iOS oder Windows Phone.

TIME-Tipps

Time Tipp

Ab sofort gibt es unsere „TIME-Tipps“ in jeder Ausgabe unserer Kundenzeitung regelmäßig zum Nachlesen. So erstellen Sie Ihr eigenes Gesundheits-Lexikon!

Kundenkarten online bestellen und sofort profitieren!